Die Limitierung Von Standardlösungen

Wenn Sie Unterstützung für die Analyse oder Entwicklung des französischen Marktes benötigen, ist es wichtig, die richtige Entscheidung durch Rekrutierung eines Experten zu treffen. Aber haben Sie über die Grenzen von Standardlösungen nachgedacht?

Aufgabe für eine Ihrer Vertriebsteams, den französischen Markt zu entwickeln

Ihre Vertriebsperson hat umfassende Kenntnis von dem Unternehmen und seinen Produkten; Sie vertrauen ihm/ihr, aber seine/ihre Reisekosten sind hoch, insbesondere wenn Meetings abgesagt oder verschoben werden. Französische Kunden sind eher geneigt, den Lieferanten zu trauen, die sie öfter sehen. Kulturell betrachtet, ist der persönliche Kontakt sehr wichtig. Regelmäßiger Kontakt ist auch ein Weg, den Wettbewerb zu übertreffen.

Außerdem müssen Sie die französische Sprache gut beherrschen, da Ihre französischen Ansprechpartner manchmal die englische Sprache nur wenig beherrschen. Deren Kommunikation wird sich auf Basics und technische Dinge begrenzen. Eine Kommunikation in Französisch wird Ihnen ermöglichen, effektiver zu verhandeln und ausführlichere Informationen herauszufinden.

Schließlich können unterschiedliche Arbeitsansätze Anlass für gegenseitige Missverständnisse und Zeitverschwendung geben. Die Kenntnis über verschiedene Kulturen hilft, diese Unterschiede zu glätten.

Beschaffung von in Frankreich ansässigem Personal

Das ist eine Investition: das bedeutet, eine Personalberatungsfirma zu beauftragen, eine Anwaltskanzlei zur Aufstellung eines französischen Arbeitsvertrages zu engagieren und Gehaltsabrechnungen und Sozialabgaben zu verwalten.

Indes machen es die strikten Arbeitsgesetzte in Frankreich schwer, Arbeitsstunden den Geschäftserfordernissen anzupassen. Die Wahl ist Vollzeit oder gar nicht. Ein Rückgang des Arbeitsumfanges, eine Änderung des strategischen Fokus oder ein Effizienzproblem, kann Sie dazu zwingen, Ihren Mitarbeiter zu entlassen. Das ist kompliziert und könnte teuer werden: der Mitarbeiter könnte Sie vor einem Arbeitsgericht verklagen.

Einen Vertriebsagent nutzen

Auf den ersten Blick, ist das die günstigste Lösung. Ein Agent kennt den Markt gut und wird nur für Aufträge bezahlt, die er/sie gewinnt.

Jedoch wird ein Agent nur an kurzfristigen Vertriebserfolgen in seinem Bereich interessiert sein, und somit kein Teamspieler in Ihrer Vertriebsorganisation werden. In den globalen Märkten, in denen wir tätig sind, wird er/sie möglicherweise nicht auf Chancen hinweisen, die außerhalb seines/ihres Bereiches fallen.

Letztendlich ist der Status eines Vertriebsagenten in Frankreich reguliert. Ein Agent besitzt seine/ihre Kundenbeziehungen: da er/sie nicht verpflichtet ist, die Details zu den Kundenkontakten an Sie weiterzugeben, verlieren Sie die Kontakte, wenn Sie den Vertrag mit dem Agenten beenden. Des Weiteren hat ein Vertriebsagent Anspruch auf die Provision eines Geschäftes, welches er/sie gewonnen hat, sogar noch etliche Jahre nach Beendigung des Vertrages.

Und doch… eine erfahrene, lokale Präsenz ist entscheidend für Ihren Erfolg!

Der DEVEXTER Business Development Unterschied : MAßGESCHNEIDERTE, FLEXIBLE INNOVATION